Update 07-10-2021, 13:00 Uhr

Liebe Gäste,

Es gibt seit einiger Zeit Diskussionen zwischen den Berufsverbänden, der Regierung und den Versicherungsgesellschaften, und wir hätten Ihnen gerne mehr Klarheit über eine mögliche Entschädigung gegeben. 

Es ist bedauerlich, dass das Hochwasser am Wochenende des 16. Juli nicht abgedeckt ist, sondern als Katastrophe angesehen wird, so dass keine Haftung besteht. Dies gilt sowohl für materielle Schäden, z. B. an Inventar oder Fahrzeugen, als auch für finanzielle Schäden, die während der Tage entstanden sind, an denen die (Freizeit-)unternehmen geschlossen waren. Wir verstehen, dass dies auch für Sie enttäuschend ist. Die Regierung hat angedeutet, dass sie ernsthaft eine Entschädigung für einen Teil der Schäden prüft. Wie genau das aussehen wird und welche Schäden ersetzt werden, ist leider noch nicht bekannt. Wir gehen davon aus, dass darin auch ein Teil der Kosten für die Tage enthalten ist, an denen die Unternehmen nicht erreichbar waren. 

Wir streben danach, Ihnen bis Mitte November, vorzugsweise aber hoffentlich früher, Klarheit über eine eventuelle Entschädigung zu verschaffen und diese unverzüglich mit Ihnen zu regeln. Sollte die Regierung in der nächsten Zeit keine Klarheit schaffen, können Sie von uns erwarten, dass wir Ihnen aus Kulanz eine Entschädigung für die Tage anbieten, an denen der Park nicht zugänglich war. Wir werden auf der Website darüber berichten und uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Team Leukermeer.

Update 20-07-2021, 21:00 Uhr

Zunächst einmal vielen Dank für all die netten Nachrichten, Komplimente und Geschenke, die wir von so vielen Gästen erhalten haben.

Wir freuen uns, dass inzwischen fast alle Gäste angekommen sind. Ferienpark Leukermeer ist fast wieder normal! Heute Abend gibt es wieder das Superbingo und morgen ist der Strand in Sicht und die Stege können wieder benutzt werden. 

Der Sommer kann kommen! ☀️

Update 20-07-2021, 09.30 Uhr

Normale Zufahrtsstrße wieder geöffnet!

Gute Nachrichten! Der Wasserstand ist bereits deutlich gesunken. Somit ist die normale Zufahrtsstraße wieder offen! ( Nur die Route über Aijen ist im Moment noch gesperrt). Sie können wieder der Beschilderung 'Leukermeer' folgen ab den N271.

Update 18. Juli 2021. 21:00 Uhr

Hochwasser und erwartete Ankünfte.

Liebe Leukermeer-Gäste,

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass der Park noch trocken ist. Alle Bemühungen unserer Mitarbeiter und Unternehmen in den letzten 72 Stunden haben zu einem großartigen Ergebnis geführt.

Leider mussten wir unsere Gäste letzten Freitag wegen der hohen Wassergefahr zur Abreise bitten; das erweist sich als die richtige wahl. Sie konnten die Berichte über Well in den Nachrichten verfolgen. Die Tage ab Freitag waren sehr spannend und haben unseren Mitarbeitern und den „verschiedenen Hilfstruppen“ alles abverlangt. Insbesondere möchten wir uns auch bei unserem Auftragnehmer Vastbouw für seinen Einsatz bedanken. Unsere „eigenen Notdeiche“ im Park wurden kontinuierlich angehoben und mit Tausenden von m3 Erde, Big Bags und Tausenden von Sandsäcken verstärkt. Der höchste Wasserstand wurde von Rijkswaterstaat immer nach oben korrigiert und die Grafiken stimmten oft nicht mit der Realität überein. Aber unsere „Leukermeerdeiche“ hielten stand und niemand wurde beschädigt! Die Anlegestellen im Hafen wurden inzwischen erhöht, sodass die Boote nicht gefährdet sind.

Normalerweise sollte das Wasser auch in Extremsituationen niemals diese Höhe erreichen. Durch einen plötzlichen Defekt in der Schleuse von Sambeek wurde das Wasser jedoch nicht mehr ausreichend abgelassen und das Gebiet um Well und das Leukermeer wurde zu einem Sammelbecken, das sich immer mehr füllte. Auch im Nachhinein war unsere Evakuierungswahl am Freitag die beste Wahl. Ihre Sicherheit steht immer an erster Stelle.

Gute Nachrichten!

Das Hochwasser geht jetzt zurück. Wir gehen davon aus, dass es bis Montagnachmittag unter dem Fußweg des Wasserboulevards versenkt ist, damit wir mit dem Abtrag der Notdeiche und anderen Aufräumarbeiten fortfahren können. Dafür haben wir ein ganzes Team bereit und versuchen dies schnell und verantwortungsbewusst zu tun, damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub möglichst bald genießen oder Ihren Urlaub wieder fortsetzen können. Auf jeden Fall werden wir am Montag und Dienstag noch viel Arbeit haben mit das aufräumen.

Wir werden die Ankünfte in Phasen durchführen. Für die ersten Tage Ihres Aufenthaltes gelten leider bis auf Weiteres noch einige Einschränkungen:

Dies beinhaltet keinen Zugang zum Wasser, zu Stegen und Stränden. Diese Einrichtungen werden wieder zugänglich sein, sobald das Hochwasser vorüber ist. Das werden Sie von uns hören.

Geplante Ankünfte im Moment;

• Chalet-, Lodge- und Beachlodge-Gäste sind am Montag, 19. Juli, ab 16:00 Uhr willkommen. Wenn Sie am Freitag abgereist sind und länger als bis Montag, 19. Juli, gebucht haben, sind Sie auch in der von Ihnen gebuchten Unterkunft willkommen.

• Mieter von Floating Houses werden kontaktiert.

• Alle bereits gebuchten Camper können wir am Dienstag, 20. Juli, ab 11:00 Uhr wieder empfangen. Ein früherer Einlass in den Park oder die Parkplëtze ist leider nicht möglich.

• Boote; wir können die Stege jetzt noch nicht nutzen, da die Brücken noch nicht zugänglich sind. Wir werden Sie so schnell wie möglich über diese Seite informieren, wann wir erwarten, dass die Brücken wieder zugänglich sind.

Wir informieren Sie auch per E-Mail.

Mit freundlichen Grüßen,

Team Leukermeer.

Familie van Wiefferen.

18-07-2021, 11.00 Uhr

Der höchste Punkt ist erreicht. Das Wasser wird langsam abfließen. Der gesamte Park ist trocken geblieben. Wir haben Hunderte von Metern lange Deiche rund um den Park herum gebaut und Pumpen installiert, um dem Wasser entgegenzuwirken. Die Masten aller Anlegestellen wurden ebenfalls verlängert, um die Sicherheit der Boote zu gewährleisten.

Wir haben die ganze Nacht durchgearbeitet, um den Park trocken zu halten. Wir haben alles getan, was wir konnten, um Ihren Urlaub zu retten.

Wir erwarten, dass wir morgen mit dem Abräumen beginnen und werden versuchen,  
Sie so schnell wie möglich zu begrüßen.

Weitere Informationen werden Sie heute Abend erhalten. Bitte beachten Sie die Meldungen auf unserer Website.  

Mit freundlichen Grüßen,
Team Leukermeer

hoogwater

18-7-2021, 4.30 Uhr

Wir tun alles, um den Ferienpark Leukermeer vor Hochwasser zu schützen. Es werden alle Anstrengungen unternommen, um das Wasser zu stoppen. Geht es über den Rand, füllt sich das ganze Park.

hoogwater

17.07.2021, 11:00 Uhr

Liebe Gäste,
Gestern haben wir wegen des hohen Wasserstandes der Maas den gesamten Park evakuiert. Wir sind immer noch damit beschäftigt, den Ferienpark Leukermeer vor Hochwasser zu schützen, es bleibt spannend! Der Wasserspiegel steigt weiter und wir bleiben wachsam.

Der Ferienpark Leukermeer ist bis Sonntag, den 18.07.2021 geschlossen. Hoffentlich können wir ab Montag wieder Gäste empfangen. Wir werden Sie weiterhin über die Situation informieren

Mit freundlichen Grüßen,
Team Leukermeer

Evakuiering Feriengäste

Fur alle Gäste, die sich jetzt noch im Park aufhalten

16-07-2021, 16.45 uur

Sehr geehrte Gäste,

Leider haben wir schlechte Nachrichten bezüglich des Hochwassers.
Die erwarteten Wasserstände haben sich in den letzten Stunden verschlechtert. Der höchste Gipfel ist gestiegen.
Die Behörden haben dringend aufgefordert, alle zu evakuieren.
Wir finden dies eine schreckliche Nachricht, können aber leider nur alle Gäste bitten, den Park so schnell wie möglich zu verlassen.
Der Höhepunkt kommt viel früher als bisher prognostiziert, nämlich morgen früh.
Wir bitten Sie daher, heute vor 23:00 Uhr zu gehen und alle Ihre Sachen mitzunehmen.
Wir werden alle Gäste in den kommenden Tagen über die weitere Abwicklung bzw. Fortsetzung des Urlaubs kontaktieren.
Es tut uns sehr leid, aber leider können und dürfen wir kein Risiko für die Sicherheit unserer Feriengäste eingehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Team Leukermeer

 

Nachricht für ankommende Gäste

Gebuchte Anreise am Freitag, 16. Juli bis zum Sonntag 18. Juli
 

16-07-2021, 13.00 uur

Sehr geehrte Gäste,

Wie Sie vielleicht selbst bemerkt haben, steigt das Wasser weiter an. Wir erwarten, dass der Höhepunkt später erreicht wird und scheint den Höhepunkt zu stabiliseren. Wir bleiben wachsam und im Gespräch mit der Sicherheitsregion. Es kann zu einem Absinken des höchsten Wasserstands kommen, aber das kann man noch nicht mit Sicherheit sagen.

Behalten Sie die Website im Auge, um über die neuesten Entwicklungen, die für unseren Ferienpark und Ihren Aufenthalt gelten. 

Mit freundlichen Grüßen,
Team Leukermeer

15-07-2021, 23.30 uur

Sehr geehrte Gäste,

Aufgrund der für die nächsten 48 Stunden vorhergesagten extremen Wasserstände ist es leider nicht gerechtfertigt, die Ankünfte von Freitag 16. Juli bis zum Sonntag 18 Juli fortzusetzen. Frühere Meldungen aus der Sicherheitsregion deuteten auf einen niedrigeren Wasserstand hin. Die neuesten Meldungen der letzten Stunden zeigen, dass der Wasserstand extrem ansteigen wird.

Es wird jetzt viel daran gearbeitet, den Schaden so gering wie möglich zu halten. Ob dies funktioniert, lässt sich jedoch nicht mit Sicherheit sagen. Da wir dafür alle Mitarbeiter einsetzen müssen, sind wir jetzt weniger gut erreichbar. Wir hoffen, dass Sie dies verstehen.

Wir finden es sehr ärgerlich, dass Sie dadurch (einige Tage Ihres) Urlaubs verpassen, können aber im Moment leider keine andere Entscheidung treffen. Wir werden Sie über die Website über die aktuelle Situation informieren. Wir hoffen, Ihnen schnellstmöglich mitteilen zu können, dass Sie wieder bei uns willkommen sind. Dies wird voraussichtlich in wenigen Tagen möglich sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Team Leukermeer.

15-07-2021, 19.00 uur

Sehr geehrte Gäste,

Im Moment behalten wir die Hochwasservorhersage genau im Auge. Das Wasser steigt immer noch. Wenn Sie einen Aufenthalt mit Anreise am Freitag, den 16. Juli oder Samstag, den 17. Juli gebucht haben, möchten wir Sie bitten, Ihre E-Mail zu überprüfen, bevor Sie morgen anreisen.

Morgen früh wird entschieden, ob es möglich ist, dieses Wochenende im Ferienpark Leukermeer anzureisen oder ob der Anreisetermin aufgrund der Situation verschoben werden muss.

Freundliche Grüße,

Team Leukermeer

 

 

 

Hochwasser

Aufgrund der Erwartungen von Rijkswaterstaat bezüglich der Höhe des Wasser, möchten wir Sie aufdem Laufenden halten.
 

Aankomstinformatie lodges/chalets

Update 15-07-2021, 15.40 uur

waterhoogte Well

Update 15-07-2021, 15.00 uur

Sehr geehrte Gäste,

Wir möchten Sie in den kommenden Tagen über die Situation informieren;

Es gibt eine Katastrophe und extreme Wetterlage. Sie haben zweifellos in den Nachrichten gehört, dass es in Limburg Hochwasserprobleme gibt. Die Maas wird weiter ansteigen und es ist noch nicht genau bekannt, was der höchste Punkt sein wird und wie lange das dauern wird.

Unsere Erwartungen basierend auf den Informationen, die wir jetzt erhalten, sind wie folgt;

  • Der Wasserstand in der Maas wird in den nächsten 2 Tagen ansteigen.
  • Wir erwarten im Leukermeer einen Anstieg von ca. 4 Metern, was bedeutet, dass der Ferienpark nur noch trocken bleibt. Das hängt ganz von den kommenden Tagen ab. Das kann keine mit 100% Sicherheit sagen.
  • Die regulären Zufahrtsstraßen zum Ferienpark werden von der Gemeinde am Freitag, den 16.07.2021 wegen Überflutung einiger Straßen gesperrt.
  • Die Zufahrt ( Halve Maanseweg ) zur N271 kann weiterhin auf der Nordseite es Ferienparks genutzt werden. Das bedeutet für Sie eine andere An- und Abfahrtsroute. (siehe Anhang).
  • An den aktuellen Positionen bleibt es im Park (nur) trocken und die An- und Abreise ist am Freitag 16.07.2021 möglich. (Über die alternative Anflugroute).
  • Berücksichtigen Sie, dass es an einigen Tagen Einschränkungen geben wird, wie z. B. Zufahrtsstraßen und Strandnutzung, Bootsverleih usw.
  • Der Yachthafen wird geschlossen und nicht benutzt, bis sich der Wasserstand wieder normalisiert hat. Die Schlippanlage wird nicht benutzt. Boote können nicht zu Wasser gelassen werden. Dies kann einige Tage dauern.
  • Es besteht immer das Risiko, dass uns die Gemeinde und die zuständige Behörde bei weiter steigendem Wasserstand verpflichten, die Gäste für mehrere Tage abreisen zu lassen. So weit ist es noch nicht und das versuchen wir zu verhindern, aber die Sicherheit ist natürlich entscheidend.
  • Wir können uns vorstellen, dass dies auch für Sie eine ärgerliche und unklare Situation ist. Mehr Klarheit wird es jedoch erst während oder nach dem Wochenende geben. Sollten Sie später als geplant zu uns kommen, teilen Sie uns dies bitte mit.
  • Sobald es etwas neues gibt, werden wir dies auf der Website melden. Bitte behalten Sie diese Nachrichten im Auge.

Freundliche Grüße,
Team Leukermeer

routebeschrijving

Update 15-07-2021, 10.00 Uhr

Liebe Gast, 

Aufgrund der Erwartungen von Rijkswaterstand bezüglich der Höhe des Wasser in den nächsten zwei Tage möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Dinge informieren und Sie hiermit wissen lassen, dass wir diese Vorhersagen genau beobachten.

Ferienpark Leukermeer

Für unsere Gäste sind zu diesem Zeitpunkt keine Maßnahmen erforderlich. Der Ferienpark Leukermeer liegt auf einer sicheren Höhe ab 15.00 NAP und die Prognosen sagen voraus, dass dies auch so bleiben wird. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass dies die aktuelle Prognose ist. Über diese Entwicklungen möchten wir Sie unter www.ferienparkleukermeer.de/hochwasser auf dem Laufenden halten.  Falls andere Maßnahmen ergriffen werden müssen, wird dies ebenfalls über diesen Link bekannt gegeben.

Yachthafen Leukermeer

Aufgrund des zu erwartenden Wasserstandes müssen wir unsere Brücken auf Hochwasser vorbereiten. Wenn Ihre Abreise für Freitag, den 16. Juli oder Samstag, den 17. Juli geplant ist, bitten wir Sie, Ihre Boot heute aus dem Wasser zu nehmen. Wir erwarten, dass der Steg und die Boote für die nächsten zwei Tage nicht zugänglich sein.

Passanten und Dauermieter sollten heute abreisen. Das liegt an der Zugänglichkeit des Stegs und an Ihrer eigenen Sicherheit. Das bedeutet leider, dass Sie nicht auf Ihrem Boot im Yachthafen bleiben können.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Hoog water update_10 uur
Restaurant hoogwater